Esteticium, dinamik bir estetik, plastik cerrahi ve sağlık yaşam merkezidir. Estetik Merkezi ve diğer tüm hizmetlerde hasta memnuniyeti ile hizmet vermekteyiz.
Unerwünschte Haare sind sowohl für Frauen als auch für Männer das größte ästhetische Problem. Die Entwicklung der Laser-Haarentfernungstechnologien macht es möglich, sie auf praktische und schmerzfreie Weise zu beseitigen. Ein Alexandritlaser ist eine Art Laser (Lichtverstärkung durch stimulierte Strahlungsemission), die hochenergetisches Licht durch einen Alexandritkristall emittiert. Wenn das Licht durch den Alexandritkristall geht, wird ein Lichtstrahl von 755 nm Länge erzeugt. Diese Wellenlänge zielt direkt auf das Melanin im Haar ab und beeinflusst das Gewebe um den Follikel nicht. Als Ergebnis sieht die Haut glatt aus, die Dauer der Behandlung verkürzt sich und erfolgreiche Ergebnisse können auch mit den geschwächten Haaren erzielt werden.

Wie wird die Implementierung des Alexandrite-Lasers verwaltet?

Der erste Schritt dieser Implementierung besteht darin, den Zielbereich zu beschneiden. Schutzbrillen werden sowohl vom Patienten als auch vom Arzt getragen. Ein Handgerät leitet Laserstrahlen in den Zielbereich. Laserpulse wiederholen sich und zerstören die Haarfollikel. Die Haut sollte während der Laserhaarentfernung gekühlt werden. Der Kühlprozess umfasst kühles Gas, kühle Luft oder Kühlgele. Haare sollten sich in ihrer Anagenphase befinden, damit die Laserpulse wirksam werden. Der Patient sollte es vermeiden, die Haare drei Wochen vor der Einführung mit den Wurzeln zu entfernen.

Fühlt der Patient nach der Implementierung der Laserhaarentfernung Schmerzen?

Nach der Implementierung können um die Follikel Flecken und Schwellungen beobachtet werden. Feuchtigkeitscreme wird auf die Haut aufgetragen und diese Flecken verschwinden in ein bis zwei Stunden. Bei empfindlicher Haut können sich Krusten bilden, die jedoch innerhalb von ein bis zwei Tagen leicht abfallen. Es ist wichtig, den Implementierungsbereich zwei Wochen vor Sonneneinstrahlung zu schützen.

An welchen Körperteilen kann die Laser-Haarentfernung durchgeführt werden?

Die Laser-Haarentfernung kann an den Bereichen mit unerwünschtem Haar des männlichen oder weiblichen Körpers durchgeführt werden. Diese Bereiche können wie folgt aufgeführt werden;

* Achseln

* Der ganze Arm

* Das ganze Bein

* Gesicht (Oberlippe, Wangen, Kinn, Stirn, Schläfenregion, Koteletten)

* Decollete Bereich

* Zurück

* Hals und Nacken

* Ohren

* Nase

* Hände und Füße

* Bauch

* Gesäß und Hipline

* Genitalbereich

Wie sollen die Anzahl und die Dauer der Sitzungen sein?

Die Anzahl der Sitzungen und deren Dauer variieren von Person zu Person und den Zielgebieten. Während eine Sitzung in einem engen Bereich zwei oder fünf Minuten dauern kann, kann es für den ganzen Körper eine oder zwei Stunden dauern. Jede Sitzung sollte mindestens alle zwei Monate empfangen werden. Je größer die Anzahl der Sitzungen ist, desto länger kann es dauern, bis die Haare wachsen, und dann sollten alle zwei Monate Sitzungen durchgeführt werden.

ZUR INFORMATION

BITTE FÜLLEN SIE DAS FORMULAR AUS!

×