• Türkçe
  • English
  • العربية
  • Português
  • Français

Unsere Haut ist uns sehr wichtig. Der Teil, der zuerst das äußere Erscheinungsbild und die Gesundheit der Menschen zeigt, ist unsere Stärke. Unsere Haut, die für uns großartig ist, wurde als wissenschaftliche Abteilung für Dermatologie (Dermatologie, Haut- und Geschlechtskrankheiten) gegründet, um die zugrunde liegenden Erkrankungen zu behandeln. Diese Wissenschaft arbeitet, um alle Hauterkrankungen zu identifizieren und den Behandlungsprozess zu bestimmen.

Dermatologen behandeln alle Arten von Haut-, Haar- und Nagelerkrankungen, Geschlechtskrankheiten, Geschlechtskrankheiten, Mund- und Zungenkrankheiten. Dermatologische Kliniken profitieren heute nicht nur bei Hautkrankheiten, sondern auch in vielen Hautjugend- und Schönheitsbereichen von der Technologieentwicklung.

Die Liste dermatologischer Erkrankungen ist sehr umfangreich. Diese Krankheiten; Akne, Egzema, Urtikaria, Rosacea, Pilzinfektionen, Übermäßiges Schwitzen, Lupus, Psoriasis, Lichen planus, Vitiligo, Haarspray-Varietäten, Haarflecken, Schindeln, Melasma, Morfea, Bänke, Hauttumoren und Krebs, Syphilis, HPV-Infektionen und Kalligraphie.

Abgesehen von diesen Erkrankungen können Dermatologiekliniken folgende ästhetische Zwecke erfüllen: Botox, Dermal Filler, PRP, Mesotherapie, Laser-Haarentfernung, Faltenbehandlung, Rissbehandlungen, Peelings, Fleckenbehandlungen, nicht-chirurgische Facelift-Behandlungen. Darüber hinaus machen Dermatologen die besten Ansätze für die Nachsorge und Behandlung für physiologisches Altern und für die Lichtalterung.

Dermatologen, die sich mit Haut auskennen, sind natürlich die Eckpfeiler der ästhetischen Dermatologie.

ZUR INFORMATION

BITTE FÜLLEN SIE DAS FORMULAR AUS!

×