Lymphdrainage

Lymphdrainage

Die Lymphdrainage-Massage ist eine Behandlungsmethode und Massageart, die für eine gesündere Funktion des Lymphsystems angewendet wird, das eines der wichtigsten Systeme unseres Körpers ist, das an der Reinigung der inneren Organe und der Beseitigung von Schlacken beteiligt ist.

In einem gesunden Körper müssen die inneren Organe richtig funktionieren und die von ihnen erzeugten Abfälle müssen ordnungsgemäß aus dem Körper entfernt werden. Dafür sorgt der Lymphkreislauf. Ein gut funktionierendes Lymphkreislaufsystem ist mit einem starken Immunsystem und einem gesunden Körper verbunden. In Fällen, in denen dieser Kreislauf nicht gesund ist, dh das Lymphsystem nicht richtig funktioniert, können die Schlacken im Körper nicht vollständig über den Urin ausgeschieden werden und es bilden sich Schwellungen im Körper, die wir Ödeme nennen. Ödeme werden durch Abfallstoffe verursacht, die nicht ausgeschieden werden können, dh indirekt, weil das Lymphsystem nicht richtig funktioniert. Die Lymphdrainage ist eine Massagemethode, die als Behandlungsmethode angewendet werden kann, wenn das Lymphsystem, das für die Entfernung von Ödemen und Schlacken im Körper verantwortlich ist, nicht richtig funktioniert. Cellulite tritt auch als Lymphzirkulationsstörung auf. Ein großer Prozentsatz der Menschen, die dieses Problem haben, hat auch Cellulite. Daher ist die Lymphdrainage-Massage eine sehr wichtige Massage- und Behandlungsmethode, um diese Probleme und Beschwerden zu lindern.

Was sind die Vorteile einer Lymphdrainage-Massage?

Bei der Lymphdrainage-Massage wird die Durchblutung beschleunigt. Dadurch wird mehr Sauerstoff zu den Zellen transportiert und der Stoffwechsel beschleunigt. Die Beschleunigung des Stoffwechsels beschleunigt den Gewichtsverlust. Bei regelmäßiger Anwendung strafft sich das Gewebe, die Haut strafft sich, Cellulite nimmt ab.